Startmark baut bei der Kommunikation auf die Fintech-Expertise von newskontor

Startmark baut bei der Kommunikation auf die Fintech-Expertise von newskontor

Düsseldorf, 04. Juni 2019 – Die Finanzierungs-Experten von StartMark haben sich „Investieren in Deutschlands junge Gründerkultur“ auf die Fahnen geschrieben und dafür ein innovatives Konzept entwickelt. Auch in der Kommunikation heißt das: Pionierarbeit leisten. Daher vertraut StartMark in seiner Kommunikationsarbeit künftig auf die Kommunikationsagentur newskontor. „Wir freuen uns sehr, mit newskontor eine im Fintech-Bereich erfahrene Agentur an unserer Seite zu haben, die uns bei der Kommunikation von Anfang an umfassend unterstützt“, erklärt Ralf Heine, Gesellschafter und Geschäftsführer von StartMark.

Das 2018 in Düsseldorf gegründete Unternehmen bietet Anlegern die Möglichkeit, ab 100 Euro mittels Kryptowährung und Euro diversifiziert in Startups zu investieren. StartMark versteht sich dabei als „Security Token” mit reellem Gegenwert. Die Basis dafür ist die innovative Blockchain-Technologie Ethereum, durch die auch alle Bewegungen und Transaktionen transparent und sicher dargestellt werden. Den im Portfolio befindlichen Startups wiederum ermöglicht StartMark eine neue Art der Finanzierung und greift ihnen bei der Unternehmensentwicklung mit Expertise unter die Arme.

Neben StartMark betreut newskontor in Düsseldorf weitere hochkarätige Referenzkunden aus dem Fintech-Bereich, darunter auxmoney, den größten Online-Kreditmarktplatz im Euro-Raum, und die österreichische Online-Finanzierungsplattform Finnest. Doch auch in traditionellen Industrien ist das Know-how von newskontor gefragt. So greifen etwa die LAUREUS PRIVAT FINANZ AG, der Immobilien-Spezialist REA oder auch die Wirtschaftskanzlei ARQIS in Kommunikationsfragen auf die Unterstützung der Agentur zurück.

About the Author

Leave a Reply